Zum Hauptinhalt springen

Absolvent*in

Lenka Reschenbach

Projekttitel

Der Patriarchatsindex

Semester

Winter 2023/24

Abschluss

Diplom

Betreut von

Matthias Spaetgens


        Foto der Abschlussarbeit »Der Patriarchatsindex« von Lenka Reschenbach. Semester: Winter 2023/24. Abteilung: Kommunikationsdesign. Werksangabe: Gebundene Ausgabe, 204 Seiten. Universität für angewandte Kunst Wien.

Projektbeschreibung

Das Patriarchat ist kein Mythos. Das Problem: Menschen glauben nicht daran. Menschen, die an Wissenschaft glauben, glauben den (unzähligen) Zahlen, Daten und Fakten zum Thema Gleichstellung nicht. Die Beweise existieren, sie werden aber nicht gesehen. Zeit, sie neu zu kommunizieren. Der Patriarchatsindex ist eine Sammlung an Infografiken, die den Status Quo der Gleichstellung in Österreich sichtbar machen sollen. Es ist der Versuch Daten menschlich und Zahlen nahbar zu machen – mit Hilfe der Illustration.

Werksangaben

Gebundene Ausgabe, 204 Seiten


        Foto der Abschlussarbeit »Der Patriarchatsindex« von Lenka Reschenbach. Semester: Winter 2023/24. Abteilung: Kommunikationsdesign. Werksangabe: Gebundene Ausgabe, 204 Seiten. Universität für angewandte Kunst Wien.

        Foto der Abschlussarbeit »Der Patriarchatsindex« von Lenka Reschenbach. Semester: Winter 2023/24. Abteilung: Kommunikationsdesign. Werksangabe: Gebundene Ausgabe, 204 Seiten. Universität für angewandte Kunst Wien.

        Foto der Abschlussarbeit »Der Patriarchatsindex« von Lenka Reschenbach. Semester: Winter 2023/24. Abteilung: Kommunikationsdesign. Werksangabe: Gebundene Ausgabe, 204 Seiten. Universität für angewandte Kunst Wien.

        Foto der Abschlussarbeit »Der Patriarchatsindex« von Lenka Reschenbach. Semester: Winter 2023/24. Abteilung: Kommunikationsdesign. Werksangabe: Gebundene Ausgabe, 204 Seiten. Universität für angewandte Kunst Wien.

Info

Aus datenschutzrechtlichen und organisatorischen Gründen ist es uns nicht möglich Kontakte zu den einzelnen Absolvent*innen zu vermitteln.

Weiterführende Informations- und Recherchemöglichkeiten zu diesem und weiteren Projekten bietet Angewandte Repositorium, das digitale Langzeitarchiv der Angewandten.

Anfragen zur Verwendung des Bildmaterials sind an die Abteilung Publikationen, Kooperationen und Marketing zu richten.